Reitunterricht

Ponyunterricht
Ab sechs Jahren können Kinder bei uns auf unseren Schulponys reiten lernen. Der Anfängerunterricht wird

von Inken und Laura  durchgeführt. In den ersten Stunden werden mit den Kindern Sitzübungen an der Longe geübt. Montags und donnerstags von 15:30 bis 17:30 Uhr und samstags ab 10:00 finden die Anfängerstunden statt.

 

Nachdem die Kinder gelernt haben, die Ponys im Schritt und Trab zu reiten und eventuell schon erste Galopp-Erfahrungen gemacht haben, können sie in die Gruppen für Fortgeschrittene wechseln. Diese sind dienstags von 16 bis 18 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. Sowie mittwochs von 16 bis 18 Uhr. Die Mittwochsgruppe wird von Inken begleitet, die Gruppen dienstags und freitags von Sigrid Herden unterrichtet.

 

In den Oster- oder Herbstferien werden -je nach Bedarf- Abzeichenlehrgänge angeboten. Dieses wird dann vorher und rechtzeitig über den Verein und die Tagespresse bekannt gegeben. Das erste Abzeichen, das die Kinder bei uns erwerben können, ist das Steckenpferd. Das kleine + große Hufeisen, der Basis-Pass Pferdekunde, der deutsche Reitpass und das deutsche Reitabzeichen Kl. IV können ebenfalls auf unseren Schulponys durchgeführt werden.

Im Winter findet der Springunterricht in der großen oder kleine Halle statt, im Sommer zusätzlich auf unserem großen Turnierplatz. Sowohl im Winter beim Weihnachtsreiten als auch im Frühling beim Ponyturnier können unsere Schulponyreiter an Führzügelklassen, Ponyreiter-Wettbewerben, Dressurreiterprüfungen Kl. E, Dressur-prüfungen Kl. E, Springreiterwettbewerben und Springprüfungen Kl. E teilnehmen.

 

In den Monaten März bis Juni und September bis ca. November finden regelmäßig sonntags morgens Ausritte statt. Diese Ausritte führen mit den etwas unsichereren Reitern im Schritt und Trab durchs Reiherholz und dauern ca. eine Stunde. Mit den sichereren Reitern werden auch Ausritte zum Huder Pferdehof oder in die Wildbahn unternommen. Dort kann man die Ponys auch mal über längere Strecken galoppieren.


In den Wintermonaten und teilweise auch in den heißen Sommermonaten werden die Sonntagvormittage n-nach Absprache- für Theoriestunden genutzt. In diesen Theoriestunden lernen die Kinder richtig auftrensen, aufsatteln, putzen und den Umgang mit dem Pferd allgemein. Ponys longieren, sie führen und Freispringen lassen sowie Bodenarbeit mit Pferden sind ebenfalls Themen für unsere Theoriestunden.


In den Sommerferien haben sich unsere Schulponys und Schulpferde eine Pause verdient. Für ungefähr fünf Wochen kommen sie Tag und Nacht auf die Weide. Unterricht findet in dieser Zeit nicht statt, so dass sich die Ponys und Pferde auf der Weide erholen können. Außerhalb der Sommerpause kommen die Ponys und Schulpferde regelmäßig Montag und Mittwoch vormittags auf die vereinseigene Weide.

 

Kosten:

  • 35,- € monatlich für eine Stunde pro Woche Reitunterricht
  • 10,- € für jede weitere Stunde (z. B. Ausritte, Springen, ...)
  • auch mit eigenem Pony kann man am Unterricht teilnehmen, dann kostet eine Stunde 5,- € und es muss eine monatliche Hallennutzungsgebühr bezahlt werden (s. Satzung)

 

Zu unseren oben genannten Unterrichtszeiten stehen wir ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.


Hallenbelegung

Download
Hallenplan RC Hude_Oktober18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.1 KB