Halloween-Party: Gruseln um die Wette...!

29. Oktober 2016 / RC Hude

Halloween am 29.10.2016 - schaurig schöne Party der Jugend vom RC Hude. Das beste gruseligste Kostüm wurde prämiert, eine Nachtwanderung gemacht und das kreative Nachtmahl verspeist. Lieben Dank an die Eltern für die Vorbereitungen und lieben Dank an unsere Jugendwarte, Christina und Michelle für diesen tollen Abend.


Orientierungsritt

3. Oktober 2016 / RC Hude

Am 3. Oktober fand der diesjährige Orientierungsritt statt; begleitet von ein wenig Regen, überwog der Spaßfaktor der "Waldelfen", die mit diesem Kostüm auch einen Ehrenpreis bekamen für die beste Kostümierung. Das Quintett wurde Jugendmeister und belegte insgesamt den 8. Platz. Mit von der Partie waren: Jette Lakeberg, Laura Lakeberg, Johanne Geue, Chiara Stöver und Michelle Schwital.


Übernachtungs-Event beim RC Hude

August 2016 / RC Hude

Ein toller Spass - unsere diesjährige Übernachtungsparty in der Reithalle. Bilder sprechen für sich......!


"Junge Reiter aus Hude sichern sich die ersten Tickets für das Oldenburger Landesturnier"

30. April 2016 / Qualifikationsturnier für das Oldenburger Jugendchampionat und Talentförderung auf dem Hof Sosath in Lemwerder

 

Toller Reitsport wurde geboten, beim Jugendturnier auf dem Hof Sosath in Lemwerder.

Mit rund 270 Nennungen war das Turnier auch für die Huder Reiter ein voller Erfolg. Nachdem Morgens noch viele Teilnehmer im Regen reiten mussten, wurde es im Laufe des Tages trockener, sonniger und viele Besucher lockte es auf den Hof der Fam. Sosath, um schon wirklich tollen Spitzensport unserer Jugend zu sehen.

Vielen Dank den vielen freiwilligen Helfern auf dem Hof Sosath, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Auch ein ganz großes Dankeschön an Fam. Sosath, für die wirklich

tolle Reit-Kulisse. Wir kommen gerne wieder.

 

Platziert waren:

 

Johanne Geue (RC Hude) mit Mad Max WE                                 3.  PI. Stilspringen, Kl. A
                                                                                       8. Pl. Kombi. Wettbewerb, Kl E
Laura Lakeberg (RC Hude) mit Nadeshi                                      11. PI. Dressurprfg, Kl. A*
Celine Burgdorf (RC Hude) mit Bentendro                                   4. PI. Stilspringen, Kl. A*
                                                                                                          6. PI. Dressurprfg, Kl. A*
Paula Thurow (RC Hude) mit Grand Dijon                                   7.  PI. Dressurprfg, Kl. L
Tokessa Heyer (RC Hude) mit Frl. Sonnenschein L                     8. PI. Dressurprfg, Kl. L
                                                                                                         16. PI. Dressurprfg, Kl. A*
Marie-Pauline Philipp (RC Hude) mit Chanelle P                       6. PI. Dressurprfg, Kl. A*
Chiara Sophie Stöver (RC Hude) mit Fino Royal 2                  10. PI. Dressurprfg, Kl. A*
Merle Harfst (RC Hude) mit Pavo 4                                          7. PI. Stilspringen, Kl. A*
                                                                                                         11. PI. Dressurprfg, Kl. A*
                                                                                                         11. PI. Dressurprfg, Kl. L
Loort Fleddermann  mit Sandro                                                    1.  PI. Dressurprfg, Kl. L

 

Sonderehrenpreis für vielseitige Talente

Das beste Gesamtergebnis aus A-Dressur und A-Stilspringen erzielte Celine Burgdorf (RC Hude) mit Bentendro

Reitabzeichen mit Bravour bestanden!

26. März 2016 / Reitabzeichenlehrgang mit abschließender Prüfung

 

Der RC Hude hat in den Osterferien einen einwöchigen Lehrgang für das Reitabzeichen

RA 10 und RA 6 organisiert - unter der Leitung von Sigrid Herden, Thale Alfs und Michelle Schwital.

17 junge Reiterinnen und Reiter haben daran teilgenommen und sich für die abschließende Prüfung am
Samstag, den 26. März gut vorbereitet.
Richterin Alexander Schneider hat die jungen Reiter geprüft -  und es haben alle bestanden. WEITER SO! 
Das Reitabzeichen RA 10 haben bestanden:
Leni Helms, Paula Tönjes, Leonie Pues, Pauline Thomsen, Adrian Diers, Hannah Fitzke, Lina Fitzke
Emilia Timmer, Melina Engelien
Das Reitabzeichen RA 6 haben bestanden:
Lea Wilkens, Renée Harfst, Milane van Kleef, Sinal Wilkens, Johanna Pokriefke, Lotta Wöben, Anni Viola Kretschmann

Die "aktiven Kampfschnecken" siegen im Stechen!

05. März 2016 / RC Hude

Das war ein tolles "spassiges" Wochenende für unsere großen und kleinen Polyreiter und -reiterinnen.

Das am Samstag alljährlich stattfindende Ringstechen mit mehr als 30 hochmotivierten Startern

-eingeteilt in gemischte Gruppen mit unseren Schul-Ponyreitern und Privat-Ponyreitern- haben sich

ein "heißes" Rennen um die begehrten Ringe geliefert. Unterstützt und angefeuert wurden sie von den zahlreichen Eltern und weiteren Aktiven des Vereins, die auch gleichzeitig für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Die Gruppe der "aktiven Kampfschnecken" haben die meisten Ringe erritten, vor den

"verrückten Zwergen", den "fliegenden Fleischbällchen" und den "einzigartigen Kugelfischen".

Ein großes Dankeschön an Christina und Michelle, unsere neuen Jugendleiter, die die Kinder und Jugendlichen anschließend zum HotDog-Essen eingeladen haben und es sich dann bei einem Film (natürlich mit und über Pferde) gemütlich gemacht haben.

Weiter so! 

Hier einige Eindrücke. . . . !


Eislaufen in Bremen-Walle

Januar 2016 / Hude

 

Eislaufen in Bremen - es war ein Mordsgaudi, siehe Bilder!


Guter Saisonauftakt unserer Reiter!

Januar 2016 / Hude:

Sieg für Jette Lakeberg auf Nadeshi im Jugendvergleichswettkampf in Hude 

und Sieg für Carsten Raschen bei den 40+ Reitern, Springen Kl. L ebenfalls 

in Hude.

 


Huder Ponyreiter qualifizieren sich für das Jugendchampionat 2013

 

Auf fünf ausgewählten Turnieren in dieser Saison konnten sich die Ponyreiter für das von der Öffentlichen Versicherung gesponsorte Jugendchampionat vom 18.-20.10.13 in Vechta qualifizieren. Es wird in drei Disziplinen unterschieden. Eine kombinierte Prüfung der Klasse E, sowie A-Dressur und A-Springen.

In allen drei Disziplinen wurden die jeweils drei höchsten Ergebnisse gewertet und hieraus die Championatsteilnehmer ermittelt.

In der kombinierten Prüfung der Klasse E qualifizierte sich Ahlke Gall mit ihrem Pony „All inclusiv“ auf den sechsten Platz gefolgt von Nike Anine Kersting mit „Joyce“ auf den achten Platz. Jantje Radel erreichte mit „Ballentaims“ den 14. Platz und Luca Marie Lepthin auf „Pinoccio“ den 17. Merle Harfst erreichte mit „Calimero“ den 18. Platz und qulifizierte sich ebenfalls.

In der Prüfung der Dressur Klasse A konnte sich Jantje Radel ebenfalls qualifizieren und holte mit „Ballentaims“ den 15. Platz. Lisa Marie Haar kam mit „Cha Cha Cha“ auf den 17. Platz und Loort Fleddermann mit „Frl. Sonnenschein“ auf den 22. Platz.

Im Springen der Klasse A belegte Frederik Geue mit „Mad Max“ den 8. Platz und mit seinem Pony „Veni Vidi Vici“ auch noch den 26. Platz. Loort Fleddermann erreichte hier auf „Sandro“ den 24. Platz.

Mit insgesamt acht Qualifizierten ist der RC Hude wieder sehr gut vertreten. Wir wünschen unseren Teilnehmer viel Erfolg in Vechta!


Unsere Talente in Rastede

 

50 Talente haben sich Anfang Juni für den von der Öffentlichen
Versicherung gesponsorten „Oldenburger Talentwettbewerb“ qualifiziert.

 

Mit insgesamt acht qualifizierten Reitern für diesen Wettbewerb waren wir auf dem Landesturnier in Rastede sehr gut
vertreten. In der Kategorie Springen der Klasse A* konnte sich Loort
Fleddermann mit seinem Pferd „Sandro“ einen tollen 4. Platz mit der Wertnote 7,8 sichern. Frederik Geue erreichte auf „Mad Max“ den 10. Platz mit der Note 7,4 und Sophia Sprock auf „Highlight“ den
17. Platz mit der Note 6,2.

Zusätzlich erhielt Loort Fleddermann den sogenannten "Fairness-Preis", ein Preis, der je Prüfung an einen Jugendlichen verliehen wurde, welcher sich durch besonders faires Verhalten gegenüber seinem Sportpartner auszeichnete. 

In der Dressur der Klasse A* erreichte Ahlke Gall mit Ihrem
Pony „All inclusiv“ den 9. Rang mit der Note 7,4. Platz 13 teilten sich Noa Sofie Neumann auf „Fire and Ice“ und Sophia Sprock auf „Cartoon“ mit der Wertnote 7,0. Jantje Radel erreichte auf „Ballentaims“ den 16. Platz mit der Note 6,8 und Luca Marie Lepthin auf „Pinokkio“ den 20. Platz mit der Wertnote 5,8. 

Etwas Pech hatte leider Lisa-Marie Haar, da ihr Cha-Cha-Cha WE sich sehr von der gewaltigen Kulisse des Schlosspark in Rastede ablenken ließ. Trotzdem ritt sie völlig souverän die Aufgabe zuende, was ihr größten Respekt des Richterkollegiums einbrachte. Die Richter waren von dem fairen Verhalten von Lisa-Marie gegenüber ihrem Pony so begeistert, dass ein Sonderpreis in der Dressur an die junge Amazone des RC Hude ging. 

 

Wir gratulieren unseren Talenten zu ihren tollen Ergebnissen

und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Reithallenübernachtung kommt gut an bei Jugend

Von Samstag den 06. Juli auf Sonntag den 7. Juli fand die diesjährige Reithallenübernachtung im RC Hude statt. Über 20 Kinder und Jugendliche sowie zahlreiche Eltern, Ausbilder und Freunde nahmen daran teil. Bei perfektem Wetter wurden in der vorbereiteten kleinen Halle die Schlaflager der Kinder aufgebaut, bevor es mit diversen Spielen losging. Am Abend fanden sich dann alle Teilnehmer zum großen Grillen zusammen, was durch unzählige Salate, Nachtische ect. zu einem wahren Gaumenschmaus wurde. Organisator und Jugendwart Malte Bauer erprobte sich als Grillmeister und servierte allen die ersehnte Wurst, die uns großzügig gesponsert wurde. 

Nachdem auch die letzten Eltern nach Hause gefahren sind, ging es in zwei Gruppen auf die große Nachtwanderung. Durch Rätsel in die Irre geführt und von der Nacht verfolgt, hatten die Teilnehmer viel Spaß dabei und freuten sich über die Überraschung am Ende. 

Nach einer kurzen Nacht erwartete die Kinder eine leckeres Frühstück in der Morgensonne bevor es an die Abreise ging. 

Wir möchten uns rechtherzlich bei allen Teilnehmern und Helfern bedanken, ohne die eine solche Veranstaltung nicht machbar wäre.

 


RC Hude Nachwuchs qualifiziert sich für Landesturnier

Eine beachtliche Leistung zeigten einige junge Reiter (Jahrgang 1998 und jünger) des RC Hude bei der "Oldenburger Talentförderung" in Lastrup. Insgesamt acht Huder Sportlern gelang es, sich für das Landesturnier im Schlosspark Rastede (23. bis 28. Juli) zu qualifizieren. Dort werden sich die besten 25 Reiter aus dem Reitverband Oldenburg in den Disziplinen A-Dressur und A-Stilspringen noch einmal messen. Außerdem freuten sich in Lastrup alle Teilnehmer über neue Satteldecken, die von den Öffentlichen Versicherungen als Co-Veranstalter neben dem Reitverband Oldenburg gesponsert wurden. Mit einer fantastischen Note von 7,6 hat sich die 14-jährige Lisa-Marie Haar bei den Dressurreitern nicht nur für Rastede qualifiziert, sondern konnte sich mit ihrem Pony Cha-Cha-Cha über den dritten Platz in der Gesamtwertung freuen."Bei dem stark besetzten Feld mit 54 Startern war das natürlich besonders erfreulich ", hob Pressewartin Stephanie Loos hervor. Mit einer Wertzahl von 7,3 erritt sich Jantje Radel mit ihrem Pony Ballentaimes eine tollen achten Platz. Auch Luca-Marie Lepthien setze ihr Pony Pinokkio gewohnt gekonnt in Szene und belegte am Ende Rang 16 (7,0 Punkte). Noa Sofie Neumann belegte mit Fire and Ice Platz 20 und teilte sich diesen mit Sophia Sprock und Cartoon. Beide erhielten die Wertnote 6,8 und waren ebenfalls überaus zufrieden, was auch Ahlke Gall mit ihre Pony All Inclusive gewesen sein dürfte. Sie platzierte sich mit einer Wertzahl von 6,6 auf dem 24.Platz, was ihr auf den letzten Drücker die Qualifikation für das Landesturnier Rastede einbrachte. Doch nicht nur im Dressursattel machte die Huder Nachwuchsreiter eine gute Figur, auch im Springen waren sie weit vorne mit dabei. Als bester Huder beendete der erst zehnjährige Frederik Geue als einer jüngsten Teilnehmer mit seinem Pony Mad Max den Anspruchsvollen Parcours auf Platz elf (7,1). Loort Fleddermann auf Qualito sicherte sich mit der Note 6,8 den starken 16.Platz. Einen knappen aber verdienten 25. Rang erreichte Sophia Sprock mit ihrem Cartoon. Die 14-Jährige hat sich damit als einzige Starterin sowohl in Dressur als auch Springen für Rastede qualifiziert. "Mit acht qualifizierten Reitern wird der RC Hude der am stärksten vertretende Verein im Finale der Talentförderung sein", freut sich Loos.

 

Quelle: NordWestZeitung


Erfolgreiche Saison für unsere Mannschaften

Das Hude in den beliebten Mannschaftsdressuren seit Jahren vorne mitreitet, ist für viele nichts Neues. Doch diese Saison geht die Erfolgskurve nur steil bergauf. 

Der gewalltig angewachsene Pool an Mannschaftsreitern, besonders bei den Ponys, hat sicher einen großen Teil dazu beigetragen. 

Begonnen hat die Saison für die Mannschaften im Mai in Wildeshausen. Die dort gestarteten Reiter und Mannschaftsführer Lutz Harfst (Pferde:  Lena Wesemann/ Waldesa K, Lia Steinmann/ Jesko, Simone Neumann/ Rashido, Anna Lena Weichert/ Dow Jones) konnten sich in der Mannschaftsdressur der Kl. A über eine tolle 7,0 erfreuen und belegten damit den 2. Platz. Eine Woche später präsentierte sich die erste Ponymannschaft auf dem Turnier in Berne. In der Dressurprüfung der Klasse E für Mannschaften  platzierten sich die Teilnehmer Loort Fleddermann (Frl. Sonnenschein), Tokessa Heyer (Tila Timba), Luca-Marie Lepthin (Pinokkio) und Noa Sofie Neumann (Fire and Ice) auf dem 4. Platz. 

Das verunsicherte jedoch keinen der Reiter und so kam ein noch stärkeres Aufgebot in Ganderkesee zum "Einsatz". Ganze 3 Mannschaften starteten hier für den RC Hude und sicherten sich so Platz 2. ( Pferde:  Lara Bruns/ Kandahar, Fredericke Fassmer/ Darky, Sophia Sprock/ Highlight, Christina Spanka/ Ligaja), Platz 4. ( Ponys 1, Loort Fleddermann/ Frl. Sonnenschein, Ahlke Gall/ All Inclusive, Paula Thurow/ Grand Dijon, Noa Sofie Neumann/ Fire and Ice) und auch noch den 5. Platz ( Ponys 2, Luca-Marie Lepthin/ Pinokkio, Jette Lakeberg/ Manon, Merle Harfst/ Calimero, Chiara Stöver/ Bellfleur). 

Knapp am Sieg vorbei, trainierten in den nächsten Woche alle fleißig weiter. Vertretend hat dies, kurz vor dem Auftritt in Grüppenbühren, Wiebke Tönjes übernommen. Selbst lange im Mannschaftsgeschehen erfolgreich gewesen, wusste sie die Kinder gut vorzubereiten und zu motivieren, so dass es in Grüppenbühren zum erstrebten Sieg in der Dressurmannschaft der Klasse E kam. Die Ponymannschaft 1 (Jantje Radel/ Bellentaims, Laura Lakeberg/ Feivel, Noa Sofie Neumann/ Fire and Ice, Paula Thurow/ Grand Dijon) bekam für ihre hervorragende Vorstellung eine 7,0 und wurde damit Sieger der Prüfung. So auch die Ponymannschaft 2 ( Chiara Stöver/ Bellfleur, Merle Harfst/ Calimero, Celine Burgdorf/ Dukat, Jette Lakeberg/ Manon) platzierte sich knapp hinter der Mannschaft des Veranstalters auf den 3. Platz mit einer Wertnote von 6,4. 

In Schierbrok, Anfang Juli, gelang dann das Doppel: Platz 1. ( Paula Thurow/ Grand Dijon, Celine Burgdorf/ Bendeto, Chiara Stöver/ Bellfleur, Noa Sofie Neumann/ Fire and Ice) und Platz 2. (Johanne Geue/ Belmondo, Philine Wittkopf/ Casanova, Nina Sue Neumann/ Dukat, Jette Lakeberg/ Manon)  für die Ponymannschaften aus Hude. Mit den Traumnoten 7,5 und 7,0 verwiesen sie die anderen Mannschaften auf die hinteren Ränge. Und auch der erste Start in der Mannschaft A-Dressur für die Ponyreiter mit Ahlke Gall (All Inclusive), Noa Sofie Neumann (Fire and Ice), Luca Marie Lepthin (Pinokkio) und Jantje Radel (Ballentaims) gelang und zahlte sich mit einem hervorragenden 3. Platz aus. "Es ist toll so viele aktive Ponyreiter im Turniersport und besonders in den Mannschaften zu haben", freut sich Mannschaftsführerin Wiebke Tönjes. 

Als nächstes steht das große Sommerturnier des RC Hude (16.-18.08.2013) auf dem Plan der Mannschaftsreiter. Dort wollen natürlich alle ihr Bestes geben und wenn alles klappt werden 5 Mannschaften für unseren Verein an den Start gehen. Wir drücken hierfür allen kräftig die Daumen und wünschen viel Glück!

 


Impressionen vom Ponyturnier 2013

Sei es im Springen, der Dressur, dem Reiterwettbewerb, der Mannschaft oder der "Spaßstafette", auf unserem traditionellem Ponyturnier waren unsere Huder Jugendlichen wieder sehr erfolgreich. Hierzu gratulieren wir herzlich! 

 

Die Spaßstafette kam bei allen sehr gut an. Kinder, Eltern und Helfer hatten sehr viel Spaß!

Glückliche Gesichter nach der Prüfung. Stolz werden Schleifen und Medallien empfangen und präsentiert.